Datenschutz

Informationen zum Datenschutz bei Change.org e.V.

Schön, dass Sie auf unserer Webseite sind. Nachfolgend möchten wir Sie über den Umgang mit Ihren Daten gemäß Artikel 13 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren.

Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die bei dem Besuch dieser Webseite erfasst werden, ist Change.org e.V., Haus der Bundespressekonferenz, Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin, E-Mail: datenschutz[ät]changeverein.org.

Datenschutzbeauftragter

Unser Datenschutzbeauftragter steht Ihnen gerne für Auskünfte oder Anregungen zum Thema Datenschutz zur Verfügung:

Dr. Uwe Schläger
datenschutz nord GmbH
Konsul-Smidt-Straße 88
28217 Bremen
Web: www.datenschutz-nord-gruppe.de
E-Mail: office[ät]datenschutz-nord.de

Datenverarbeitungsprozesse

Nutzungsdaten

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, speichern wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO temporär sogenannte Nutzungsdaten. Die Nutzungsdaten verwenden wir zu statistischen Zwecken, um die Qualität unserer Webseite zu verbessern sowie zu Sicherheitszwecken. Wir verwenden diese Informationen außerdem, um den Aufruf unserer Webseite zu ermöglichen, zur Kontrolle und Administration unserer Systeme sowie zur Verbesserung der Gestaltung der Webseite. Diese von uns verfolgten Zwecke stellen zugleich das berechtigte Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Der Datensatz besteht aus:

  • der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
  • dem Namen der Datei
  • dem Datum und der Uhrzeit der Abfrage
  • der übertragenen Datenmenge
  • dem Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden)
  • der Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers
  • der IP-Adresse des anfragenden Rechners verkürzt um die letzten drei Stellen.

Spendenformular

Wenn Sie den Change.org e.V. mit einer Spende unterstützen möchten, können Sie auf unserer Webseite ein Spendenformular ausfüllen. Hierfür benötigen wir von Ihnen folgende Angaben:

  • Anrede
  • Vorname, Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Zahlungsweise
  • Spendenbetrag und Rhythmus der Spende

Darüber hinaus können Sie uns auf freiwilliger Basis folgende Angaben mitteilen:

  • Titel
  • Adresse (erforderlich, wenn Spendenbescheinigung gewünscht)
  • Telefonnummer

Diese Daten verarbeiten wir zur Verwaltung der Spende. Dazu gehört u.a. der Versand der Spendenbescheinigung. Gegebenenfalls rufen wir Sie bei Fragen zu Ihrer Spende an. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Newsletter

Auf www.change.org haben Sie bei der Teilnahme an einer Petition die Möglichkeit, sich für unseren kostenlosen Newsletter anzumelden. Der Newsletter informiert Sie über den Erfolg der unterzeichneten Petition sowie über weitere Kampagnen und Aktionen, die Ihre Unterstützung benötigen könnten. Für das Abonnement des Newsletters benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse sowie einen Vor- und Nachnamen (oder Pseudonym). Diese verwenden wir, um Ihnen den Newsletter zuzuschicken. Angaben zu dem Klick- und Öffnungsverhalten verwendet Change.org e.V. anonym, um die Inhalte von versendeten Newslettern zu personalisieren und auf Ihre Interessen zuzuschneiden.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung), die Sie uns nach Absenden des Anmeldeformulars mit einem Klick auf den entsprechenden Link in der Bestätigungs-E-Mail erteilen (sog. Double-Opt-in-Verfahren). Die Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Nutzen Sie dazu den Link zur Abbestellung am Ende jeder E-Mail. Alternativ können Sie eine E-Mail mit dem Betreff „Newsletter-Abmeldung“ an deutschland[ät]change.org schicken. Die bis zum Widerruf erfolgte Datenverarbeitung bleibt rechtmäßig. Nach dem Widerruf werden Ihre Daten gelöscht.

Bewerbung

Sie können sich per E-Mail auf offene Stellen bei Change.org e.V. bewerben. Ihre Bewerbungsdaten werden an die für die ausgeschriebene Stelle zuständigen Personen weitergeleitet. Alle Beteiligten behandeln Ihre Bewerbungsunterlagen mit der gebotenen Sorgfalt und vertraulich. Wir verarbeiten die Daten, die Sie uns im Rahmen Ihrer Online-Bewerbung preisgeben, ausschließlich zur Bewerberauswahl.

Rechtsgrundlagen für diese Datenverarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG-neu (Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses).

Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die durch Sie für das konkrete Auswahlverfahren gemachten Angaben und die übersandten Unterlagen nach sechs Monaten gelöscht, sofern wir keinen Arbeitsvertrag mit Ihnen geschlossen haben. Für den Fall, dass wir Ihre Bewerbung auch bei anderen oder zukünftigen Stellenausschreibungen berücksichtigen dürfen, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis in Ihrer Bewerbung. Mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung verarbeiten wir Ihre Daten dann auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung). Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die bis zum Widerruf erfolgte Datenverarbeitung bleibt rechtmäßig.

Einsatz von Cookies

Auf unserer Webseite setzen wir Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert und ausgelesen werden können. Sie erlauben es, Informationen über einen bestimmten Zeitraum vorzuhalten und den Rechner des*der Besucher*in zu identifizieren. Dies erleichtert die Navigation und macht unsere Webseite benutzerfreundlicher. Cookies helfen uns auch, besonders beliebte Bereiche unserer Webseite zu identifizieren.

Neben den Session-Cookies, die wieder gelöscht werden, sobald Sie Ihren Browser schließen, setzen wir permanente Cookies ein, die über die einzelne Sitzung hinaus gespeichert werden. Dies dient der besseren Benutzerführung und individuellen Leistungsdarstellung. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent. Rechtsgrundlage für die Verwendung von Cookies ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, die Sie uns bei dem erstmaligen Aufruf unserer Webseite erteilt haben. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Google Analytics

Zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Webseite erstellen wir pseudonyme Nutzungsprofile mithilfe von Google Analytics von Google LLC („Google“), 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert und von uns ausgelesen werden können. Auf diese Weise sind wir in der Lage, wiederkehrende Besucher zu erkennen und als solche zu zählen. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseiten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Da wir die IP-Anonymisierung auf unseren Webseiten aktiviert haben, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch zuvor innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA (ein angemessenes Datenschutzniveau liegt nach Art. 45 Abs. 1 DSGVO durch Googles Teilnahme am Privacy Shield vor) übertragen und erst dort gekürzt. Wir haben mit Google LLC (USA) zudem einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO geschlossen. Google wird alle Informationen demnach nur streng zweckgebunden nutzen, um die Nutzung unserer Webseiten für uns auszuwerten und Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen.

Sie können der Verarbeitung jederzeit widersprechen. Bitte nutzen Sie hierfür eine der folgenden Möglichkeiten:

  • Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseiten vollumfänglich werden nutzen können.
  • Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseiten bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter diesem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.
  • Eine Erfassung durch Google Analytics können Sie außerdem verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseiten dauerhaft verhindert:   Klicken Sie hier, um der Verarbeitung Ihrer Daten durch Google Analytics zu widersprechen.

Google Tag Manager

Über den Google Tag Manager von Google implementieren wir unsere Google Ads-Kampagnen, um das Nutzerverhalten anhand pseudonymisierter Nutzerdaten besser auswerten zu können. Wir verwenden den Google Tag Manager, um Ereignisse auf unseren Webseiten zu erfassen, wie z.B. das Anklicken bestimmter Schaltflächen. Hierbei werden einzelne Teile der Webseite getaggt, das heißt mit einer Markierung versehen. Google Tag Manager ist eine Lösung, die uns erlaubt, diese Webseite-Tags über eine Oberfläche verwalten zu können. Hierbei werden keine Cookies eingesetzt und es werden keine personenbezogenen Daten erfasst.

Google Optimize

Wir verwenden Google Optimize von Google. Google Optimize ist Teil von Google Analytics und analysiert die Nutzung verschiedener Varianten der Webseite. Hierdurch sind wir in der Lage, die Benutzerfreundlichkeit unsere Webseite anhand des Verhaltens der Webseiten-Nutzer zu überprüfen und unsere Webseite anzupassen. Durch sog. A/B-Splittests können wir feststellen, welche Elemente und Inhalte unserer Webseite attraktiver und nutzerfreundlicher sind und welche Interaktionselemente (z.B. Buttons) besser funktionieren. Hierfür setzt Google Optimize Cookies ein. Sie können die Speicherung von Cookies durch entsprechende Einstellung ihres Browsers verhindern. Darüber hinaus können Sie das unter diesem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Ihre IP-Adresse wird umgehend nach der Verarbeitung anonymisiert. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort verschlüsselt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, die Nutzung unserer Webseite zu analysieren und die Gestaltung zu verbessern.

Nutzungsbasierte Online-Werbung

Unsere Webseite erhebt und verarbeitet pseudonym Ihr Nutzungsverhalten. Dadurch profitieren Sie als Nutzer*in, indem Sie Werbung erhalten, die eher zu Ihren Interessengebieten passt und dadurch, dass insgesamt weniger zufällig gestreute Werbung ausgeliefert wird. Zur Erfassung Ihres Nutzungsverhaltens wird ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert. Erfasst werden Informationen über Ihre Aktivitäten auf dieser Webseite (z.B. Surfverhalten, besuchte Unterseiten des Internet-Angebots). Sämtliche Nutzungsdaten werden unter Verwendung eines Pseudonyms gespeichert, sodass eine persönliche Identifikation grundsätzlich ausgeschlossen ist.

Um den Einsatz von Werbung anhand Ihrer Nutzungsinteressen zu optimieren, arbeiten wir mit den folgenden Anbietern zusammen:

  • DoubleClick

Wir verwenden DoubleClick, eine Dienstleistung von Google LLC, zum Kampagnenmanagement, das heißt zur Aufsicht über Google Ads Kampagnen und deren Reichweiten. Bei der Nutzung von DoubleClick wird Ihrem Browser eine pseudonyme Identifikationsnummer zugeordnet, um zu überprüfen, welche Anzeigen in Ihrem Browser eingeblendet und welche Anzeigen aufgerufen wurden. Die Verwendung der DoubleClick-Cookies ermöglicht Google und seinen Partner-Webseiten lediglich die Schaltung von Anzeigen auf Basis vorheriger Besuche auf unserer oder anderen Webseiten im Internet. Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden von Google zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert.

Rechtsgrundlage für die Verwendung von DoubleClick ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung), die Sie uns bei dem erstmaligen Aufruf unserer Webseite erteilt haben. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. In diesem Fall kann es sein, dass Sie gegebenenfalls nicht alle Funktionen unserer Webseiten vollumfänglich nutzen können. Zusätzlich können Sie die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseiten bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie die Deaktivierungsseite für DoubleClick aufrufen und der Anleitung folgen.

  • Google Conversion Tracking

Wir setzen zur Übersicht über getätigte Handlungen ferner Google Ads Conversion von Google LLC ein. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind, wird ein Cookie auf Ihrem Rechner abgelegt. Diese sog. Conversion-Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht zur persönlichen Identifikation. Besuchen Sie bestimmte Seiten unserer Webseite und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass Sie als Nutzer*in auf eine unserer bei Google platzierten Anzeigen geklickt haben und zu unserer Seite weitergeleitet wurden.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die mit Hilfe der Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen Google dazu, Besuchs-Statistiken für unsere Webseite zu erstellen. Wir erfahren durch diese Statistik die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zudem welche Seiten unserer Website vom jeweiligen Nutzer im Anschluss aufgerufen wurden. Diese Zwecke stellen zugleich unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wir bzw. andere über Google-Ads-Werbende erhalten jedoch keinerlei Informationen, mit denen sich Nutzer*innen persönlich identifizieren lassen.

Wie Sie die Installation von Google-Conversion-Cookies verhindern können, erfahren Sie auf dieser Seite von Google. Weitere Erläuterungen zu Cookies und die Datenschutzerklärung von Google finden sie hier.

  • Twitter Button / Twitter Syndication

Auf unserer Webseite betten wir gelegentlich Twitter Videos und Tweets der Twitter Inc. („Twitter“), 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA ein. Vereinzelt werden auch Nachrichten unseres Twitter-Accounts auf der Plattform eingebunden. Dies geschieht durch den Einsatz von Cookies. Twitter Button und Twitter Syndication speichern und verarbeiten Informationen über Ihr Nutzungsverhalten auf unserer Webseite. Twitter wird dadurch in Kenntnis gesetzt, welche konkrete Seite unserer Webseite gerade besucht wird.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, die Webseite informativ zu gestalten.

Sie können die Speicherung von Cookies in den Einstellungen Ihres Webbrowsers deaktivieren. Zusätzlich können Sie die Erfassung der vorgenannten Informationen durch Twitter auch dadurch verhindern, indem Sie hier ein Opt-Out-Cookie setzen. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Twitter.

Social Media-Plugins

Aus Gründen des Datenschutzes binden wir keine Social Media-Plugins direkt in unseren Webauftritt ein. Wenn Sie unsere Seiten aufrufen, werden daher grundsätzlich keine Daten an Social Media-Dienste, wie z. B. Facebook übermittelt. Eine Profilbildung durch Dritte ist somit ausgeschlossen. Facebook Videos werden auf unserer Website nicht eingebunden. Stattdessen zeigen wir einen Screenshot, auf dessen Klick Sie auf das Video auf Facebook gelangen können.

Einsatz von YouTube

Für die Einbindung von Videos wird u.a. der Anbieter YouTube eingesetzt. YouTube wird betrieben von YouTube LLC mit Hauptgeschäftssitz in 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA. YouTube wird vertreten durch Google LLC. Wir verwenden eingebettete YouTube-Videos im erweiterten Datenschutzmodus. Das heißt: YouTube speichert keine Cookies für einen Nutzer, der eine Webseite mit einem eingebetteten YouTube-Videoplayer aufruft, jedoch nicht auf das Video klickt, um die Wiedergabe zu starten. Wird auf den YouTube-Videoplayer geklickt, kann YouTube unter Umständen Cookies auf dem Computer des Nutzers speichern, es werden jedoch keine personenbezogenen Cookie-Informationen für Wiedergaben von eingebetteten Videos gespeichert.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, die Webseite informativ zu gestalten. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch YouTube (Google) finden Sie hier.

Dauer der Datenspeicherung

Ihre Daten speichern wir nur solange, wie diese für die Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich sind und der Löschung keine Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Die gesetzliche Aufbewahrungsfrist für steuerrelevante Daten, z.B. Spenden, beträgt 10 Jahre.

Ihre Rechte

Sie haben als Nutzer*in das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten über Sie bei uns gespeichert sind und zu welchem Zweck diese Speicherung erfolgt. Darüber hinaus können Sie unrichtige Daten berichtigen oder solche Daten löschen lassen, deren Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist. Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit. Außerdem haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde über die stattfindende Datenverarbeitung zu beschweren.

Informationen zu Ihrem Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Voraussetzung hierfür ist, dass die Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung erfolgt.